Willkommen bei den Schwimmern

Als größter Schwimmverein Lippstadts bieten wir ein breites Angebot für jung bis alt. Angefangen von der Wassergewöhnung über Aufbaugruppen bis hin zu Technikgruppen und Wettkampfmannschaft ist für jeden etwas dabei.

24.01.2016

Veranstaltungen

24h-Schwimmen Lippstadt 2016

In diesem Jahr am 04/05. Juni 2016[mehr]

16.05.2016

24h-Schwimmen 2016

Kommt am 04./05.06.2016 nach Lippstadt

 

Weiteres zum 24h-Schwimmen 2016 in Lippstadt auch hier.

16.05.2016

Teutonenschwimmer stellen 3 Meister- und 4 Vizemeistertitel

Südwestfälischen Meisterschaften auf der langen Bahn im Unibad Bochum

Am letzten Wochenende fanden die südwestfälischen Meisterschaften auf der langen Bahn im Unibad Bochum statt. Hierfür hatten sich insgesamt 467 Athleten aus 51 Vereinen qualifiziert. Für ein Großteil der Schwimmer war es die erste Teilnahme an Meisterschaften und direkt ein Erfolg.

Antonia Thurmann (Jahrgang 2004) gelang sogar der Doppelerfolg. Sie erschwamm sich den Titel des südwestfälischen Jahrgangsmeister über 100m Rücken in 1:17,54min und auch über 200m Rücken ließ sie ihre Konkurrentinnen nicht an sich vorbei und schlug nach nur 2:46,99min an. Sie wird nun als einzige Schwimmerin von Teutonia Lippstadt an den NRW Meisterschaften der Jahrgänge 2002-2004 in Dortmund an den Start gehen.

Moritz Krummel (Jahrgang 2006) wurde südwestfälischer Jahrgangsmeister über 100m Freistil in 1:14,66min und wurde zudem noch 4 mal Vizemeister.

Die zweiten Plätze erreichte er über 200m Rücken in 3:03,29min, über 100m Delphin in 1:28,94min, über 200m Lagen in 3:03,56min und über 200m Freistil in 2:42,40min. Eine Bronzemedaille gab es für ihn noch über 100m Rücken in 1:26,33min. Paul Mühle (Jahrgang 2006) konnte seine Leistungen mit 3 Bronzemedaillen belohnen. Diese gab es über 100m Freistil in 1:17,64min, über 200m Lagen in 3:09,44min und über 200m Freistil in 2:48,50min. Eine weitere Bronzemedaille gab es auch für Emma Handzik (Jahrgang 2001) über 100m Rücken in 1:20,03min. Mit weiteren elf Platzierungen unter den besten zehn Schwimmern des jeweiligen Jahrgangs, bei insgesamt 37 Starts, sind die Trainer sehr zufrieden.

Für Teutonia Lippstadt gingen folgende Schwimmer ins Wasser: Antonia Thurmann (5mal), Paula Pullich (1mal), Hannah Krummel (6mal), Merita´Marku (2mal), Emma Handzik (1mal), Luca Hosselmann (3mal), Paul Mühle (7mal), Moritz Krummel (8mal), Max Lizinger (1mal), Finn Geister (1mal) und Iker Segura Barera (1mal).

02.05.2016

Teutonia beim „2. Werdohler Kindergetöse"

Die Jüngsten starten in Werdohl

Am vorletzten Wochenende starteten die jüngsten Schwimmer (alle Jahrgang 2009) von Teutonia beim „2. Werdohler Kindergetöse“. Dabei konnten sie erstaunliche Erfolge feiern und allesamt ihre persönlichen Bestzeiten verbessern.

So gewann Max Zimmermann 4 x Gold und 1 x Silber, Johanna Zurke 1 x Gold, 1 x Silber und 2 x Bronze, Daniel Ratkovic 4 x Bronze und die jüngste Teilnehmerin Lotta Böckhorst 1 x Bronze.