Frequently Asked Questions

Was bedeutet ein 24 Stunden schwimmen?

Das 24-Stunden-Schwimmen bedeutet nicht, dass der Teilnehmer 24 Stunden schwimmen muss. Es ist ihm/ ihr überlassen. Es reicht auch aus nur 10 Minuten zu schwimmen. 

Es ist jeder Bürger hierzu herzlich eingeladen. Teutonia möchte mit der Veranstaltung den Schwimmsport außerhalb des Vereins fördern.
Der Vorteil für die Schwimmer ist:

  1. Sie haben die Möglichkeit 24 Stunden, also auch Nachts, zu schwimmen
  2. es werden für die Schwimmer die Bahnen gezählt
  3. es gibt zum Ende der Veranstaltung oder falls der Teilnehmer das Schwimmen beendet hat eine Urkunde
  4. Teilnehmer können sich selbst ein Ziel setzen und werden über die Veranstaltung möglicherweise stärker als sonst motiviert

Auf was für Bahnen wird geschwommen?

Das 24-Stunden-Schwimmen findet im CabrioLi Lippstadt (Cabrio Lippstadt Kombibad · Bückeburger Strasse 10 · 59555 Lippstadt · info(at)cabrioli.de) statt. Das Becken besteht aus 6 Bahnen mit einer Länge von 25 Meter.

Welche Bestleistungen gab es in den letzten Jahren?

Die beste Strecke im Jahr 2009 (männlich) betrug 42.850 km, die beste Strecke (weiblich) 40.450 km.

Gibt es eine fest-definierte Kraulerbahn?

Dieses Jahr bieten wir erneut eine (ggf. zwei) fest-definierte Kraulerbahn an, wo schnelle Kraulschwimmer weitestgehend unter sich sind. Da die Veranstaltung parallel zur öffentlichen Badezeit statt findet, befinden sich fast ausschließlich "gute" Schwimmer im Veranstaltungsbecken.

Bietet das Bad Schlafmöglichkeiten?

Da unser Bad keine separaten & abgetrennten Räumlichkeiten hergibt, haben wir keine Schlafmöglichkeit während des Schwimmens zu bieten, zumindest keine, wo es komplett ruhig ist. In der Nacht ist es jedoch erfahrungsgemäß nicht so laut, daher kann man sich ganz gut neben dem Becken zum Schlafen hinlegen und ist dort einigermaßen ungestört.

Wann muss man sich anmelden?

Die Anmeldung ist vor Ort ausreichend. 

Größere Gruppen oder Vereine können sich schon per E-Mail anmelden: hier

Veranstaltungs bestimmungen

Die Teilnehmer nehmen auf eigene Verantwortung und Risiko an der Veranstaltung teil. Sie erklären, dass sie keinerlei Rechtsansprüche und Forderungen an den Veranstalter, dessen Mitarbeiter, sowie Vereine und sonstige Personen und Körperschaften stellen werden, soweit nicht Haftpflichtversicherungsansprüche bestehen.

  • Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Diebstahl und sonstige Schadensfälle.
    Bei Startversäumnis besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Startgeldes.

  • Die Anweisungen der Wettkampfleitung, der Veranstaltungshelfer, der Offiziellen sowie des DLRG sind zu befolgen.

  • Jede Mannschaft muss einen Mannschaftssprecher benennen. Der Mannschaftssprecher ist während des gesamten Wettkampfes für die Einhaltung der Haus- und Badeordnung durch seine Mannschaft verantwortlich. Bei Zuwiderhandlung erfolgt nach einer Abmahnung der Ausschluss der gesamten Mannschaft aus dem Wettbewerb.

  • Der Aufenthalt im Schwimmbereich ist nur in Badekleidung gestattet. Die Verwendung von Schwimmhilfen, Tauch- und Neoprenanzügen sowie die Benutzung sonstiger Auftriebsmittel sind verboten.

  • Das Schwimmen unter Alkohol oder sonstigen Drogeneinflüssen ist strengstens untersagt.

  • Die Teilnehmer erklären sich mit der elektronischen Speicherung von persönlichen Daten zur Durchführung der Veranstaltung und mit der Veröffentlichung der Wettkampfergebnisse einverstanden.

  • Mit dem Eintritt in das Schwimmbad während der Veranstaltung gelten die Veranstaltungsbestimmungen als anerkannt.

  • Der Veranstalter behält sich Änderungen vor.

  • Nach der Veranstaltungszeit endet die Badezeit.

  • ALKOHOL DARF NICHT MITGEBRACHT WERDEN!

Stundenstaffel

In den letzten Jahren haben wir jeweils um 0.00Uhr eine "Stundenstaffel" gestartet. Dazu können sich Gruppen bis 10 Personen anmelden und werden ganau eine Stunde als Staffel schwimmen. Es ist immer nur ein Schwimmer einer Manschaft im Wasser, ob Ihr Euch nach 50m abwechselt oder jeder 5 Minuten durchschwimmt ist gleich. Am Ende der Stunde zählt nur die geschwommene Strecke der Gruppe.

Für die Stundenstaffel wird eine gesonderte Schwimmbahn bereitgestellt. Normalerweise sollten alle Gruppen gleichzeitig nebeneinander unterwegs sein, also im direkten Wettkampf. Sollten mehr als vier Gruppen antreten können wir jedoch nur versetzt starten, also Start ca. 1.00Uhr

Für die Stundenstaffel erfolgt eine gesonderte Siegerehrung direkt nach dem Schwimmen, also normalerweise ca. um 1.15Uhr.

Je nach Ergeiz ist die Stundenstaffel richtig anstrengend - Ihr solltet also Top-Fit sein. (Gruss an Maren)