05.11.2019 21:47

Bericht

Medaillenregen in Meschede

Der C- und D-Kader von Teutonia Lippstadt folgte der Einladung des TUS Velmede Bestwig ins Sauerland

Einen wahren Medaillenregen erkämpften sich die Schwimmer von Teutonia Lippstadt beim 29. Herbstschwimmfest des TUS Velmede Bestwig, kombiniert mit vielen persönlichen Bestzeiten.

So gelang es Greta Bock, bei allen 4 Starts in den Disziplinen Brust, Rücken, Freistil und Lagen den ersten Platz zu sichern. Auch Daniel Ratkovic tat es ihr gleich und war nicht minder erfolgreich: 5 Starts in Brust, Rücken, Schmetterling, Freistil und Lagen und alle eine Goldplatzierung. Insgesamt sicherten sich alle Sportler 19 Gold-, 12 Silber- und 5 Bronzemedaillen, welches den guten Leistungsstand aller Schwimmer wiederspiegelt.

Bei den 2 Staffeln in 4 x 50m Freistil und 4 x 50m Lagen Mixed gelang ein guter Mittelfeldplatz, da bei diesem Wettkampf auch die Masters antraten und gewertet wurden.

Zu guter Letzt gab es für die Teutonenschwimmer einen Pokal für den 3. Platz von 13 Vereinen in der Mannschaftswertung. Nun steht für diese Schwimmer in diesem Jahr noch die vereinsinterene Meisterschaft und einen Wettkampf in Sundern an, bevor es  in die wohlverdiente Winterpause geht.